Frau Taube ist eingezogen

Jahrelang versuchte die Maklerin am Platz – Frau Elster – das Nest gegenüber meinem Küchenfenster zu vermieten. Den einen war es zu urban – kann man auch verstehen so am 6-spurigen Kreisel mitten in der Innenstadt, den anderen nicht komfortabel genug, so zog sie jedes Jahr mit Herrn Elster immer selbt ein und bekamen jedes Jahr eine Baby-Elster.

Stadttaube Strausbergerplatz

Nun aber, ganz unerwartet, nachdem sie sich ein neues Nest baute – quasi Penthouse, näher am Springbrunnen und geschätzt gegenüber dem sechsten Stock – und in Rente ging, fand sie endlich einen Nachmieter für ihr altes Nest.

DSCN9615

Herr und Frau Taube sind eingezogen – Tauben bleiben ihr lebenlang monogam – und brüten gerade. Baby-Taube schlüpft dann auch bald – was freu ich mich, ich dachte schon, dieses Jahr keine Nachbarn am Küchenfenster zu haben. Hoffentlich fällt nichts aus dem Nest beidem Wind da draußen.

 

DSCN9617

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s