My History of Violence

Manchmal habe ich das Gefühl, ich bin ein Magnet für all das schlechte, was die Menschheit so ausspuckt. In meinem Leben bin ich so oft schrecklichen Sachen und Grenzfällen begegnet. Ich habe viele Schattenseiten der menschlichen Seele gesehen: Wut, Neid, Missgunst.

Angefangen mit dem Ereignis in meiner Kindheit – bei dem ich nun einfach müde bin, dass zu schildern, denn es hat mich zwar zu dem gemacht, was ich bin, aber es macht mich nicht aus, ich bin viel mehr als dieser kaputte Mensch hinter dem Trauma – Beschimpfungen, Anspucken, alles Mobbing – Menschen können so grausam sein.

Diverse sexuellen Belästigungen von einfachen Fragen wie: Ficken? über: wie teuer bist du? bis hin, dass mir Geld geboten wurde. Verachtenes Verhalten gegenüber meinem Aussehen und gegen meinem Körper.

Dann 25. Dezember 2006, ich werde von einem Verrückten an einem Bahnsteig in Chicago belästigt. Er droht mir mich umzubringen und verfolgt mich.

Das Perfide daran: immer wieder waren Menschen in der Nähe – nie hat jemand geholfen. Niemals. Ich habe schon immer gelernt, wenn du Hilfe brauchst ist nie jemand da. Alle schauen weg.

Dann heute, ein Gast randaliert. Beschimpft michund meine Chefin als Huren, will unsere Familien töten, alles hier zerstören, uns ins Gesicht spucken. Ich rufe die Polizei, er greift zum Feuerlöscher. Ich stell mich ihm entgegen – und er zieht den Schwanz ein.

Es braucht einfach ein bisschen Mut!

Keine-Angst-vor-niemandem-Grüße

Miez

3 Gedanken zu “My History of Violence

  1. Am besten, Du beziehst solche Dinge nicht auf Dich persoenlich, das ist damit naemlich nicht gemeint. Er haette an diesem Tag auch woanders sein koennen und haette dann dort herumgepoepelt.

    Herzlichen Glueckwunsch zum Mut, gut gemacht.

    LG
    Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s