Leben mit Kater: Neuzugang

Paulas Tod ist schon einige Zeit her – und ich vermisse sie immer noch so sehr – und Paul hat sich, denke ich, doch schon ziemlich gelangweilt. Was meist darin endete, dass einer gelangweilt in der Ecke saß und die andere blutig in Streifen hing. So war es an der Zeit, dass Nachwuchs in die Bude kommt: Emil.
Nun sitzt der eine beleidigt auf dem Schrank, schnüffelt abgenervt umher oder guckt dem Kleinen beim Spielen zu, während der andere durch die Gegend tapst, ins Kissen beißt oder seinen Schwanz fängt.
Mal sehen, ob das eine echte Männerfreundschaft wird.

Mal-sehen-wie-lang-das-Eingewöhnen-dauert-Grüße

Miez

6 Gedanken zu “Leben mit Kater: Neuzugang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s