Frühjahrsputz

Jedes Jahr das gleiche. Frau Elster ist wieder da und repariert das leere Nest vor dem Fenster. Da zieht sie aber nie ein, da wird auch nie drin gebrütet. Frau Elster ist nämlich Maklerin am Strausberger Platz und versucht wie jedes Jahr das Nest zu vermieten.

Letztens gab es Zoff ums Mietobjekt. Ein paar Krähen – wohl die Hausbesetzer in der Vogelszene – wollten mal eben einziehen, aber Frau Elster hat sich noch verstärkung geholt und die Krähen vertrieben. So nicht, denkt sie sich und baut nun emsig weiter am Nest. Hier und da etwas ausbessern.
Wenn sie damit fertig ist, kommt sie mit vielen anderen Vögelnmal vorbei geflogen und zeigt denen das Nest: Urbanes Wohnen im Trendbezirk. Viele Rentner und Kinder, die öfter mal ein Brötchen fallen lassen. Gleich vor dem Nest diverse Galerien, man hat immer was zu gucken. Der Kater aus dem Vierten Stock guckt immer nur, der tut nix, der will nur spielen.
Letztes Jahr war eine Amsel sehr interessiert. Hat aber alles nicht geklappt. Der Verkehrslärm, sie wissen ja, die Kinder.

Natur-in-Berlin-Grüße

Miez

2 Gedanken zu “Frühjahrsputz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s